Renovierung

Aus einem Rohbau wurde ein Begegnungs- und Kulturzentrum im Herzen Rheines.

Fleißig renovierten Mäggie, Agron, Maher und Bihon über drei Wochen lang die Räumlichkeiten. Ausgestattet mit mobiler Küche und flexibel einsetzbaren Möbeln, die sowohl zum Lernen als auch zum Quatschen und Spielen einladen, konnten wir einen Raum für freundlichen Austausch und Miteinander schaffen. Auch haben wir dadurch die Möglichkeit, den Raum für Veranstaltungen schnell umzugestalten.

Ergänzt wurde die Renovierung durch ein weiteres Tandem-Projekt von Hannelore, Linde, Slobodonka, Zeinab und Masemeh, die durch selbstgenähte Gardinen eine typisch gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre schafften.

Ermöglicht durch die ehrenamtliche Mitarbeit vieler und großzügiger Spender*innen, können hier nun Begegnungen entstehen, die sich sonst vielleicht nicht ergeben hätten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.