Verschobene Veranstaltung zu den 1000 FriedensFrauen findet online statt

Gemeinsames Schauen des Dokumentarfilms am Freitag, 18.12.2020 um 19:00 Uhr mit anschließender Diskussion um 20:00 Uhr.


Nach unserer erfolgreichen Ausstellung, den Stadtrundgängen und der Filmvorführung zum Thema „1000 Frauen für den Frieden“ hatten wir zusammen mit Bündnins 90/Die Grünen eine zusätzliche
Veranstaltung mit Film und anschließender Diskussion in der Familienbildungsstätte geplant.
Leider musste diese Veranstaltung verschoben werden.

Nun findet diese online statt.

Durch die Mitgliedschaft im Forum Menschenrechte und Nachhaltigkeit
haben wir die Möglichkeit, den offiziellen Dokumentarfilm zum Friedensnobelpreis-Projekt „1000
FriedensFrauen“ gemeinsam online zu schauen.


Schaut den Film gemeinsam mit uns

am Freitag, 18.12.2020 um 19:00 Uhr

(oder nehmt euch schon vorher Zeit den Film zu schauen) und trefft euch im Anschluss

am Freitag, 18.12.2020 um 20:00 Uhr

mit uns zu einem netten Austausch und einer anregenden Diskussion über die angesprochenen Themen!


Der Film kann jederzeit (bis zum Ende des Jahres) unter http://www.f-MN.de abgerufen werden.


Die Teilnahme an der Diskussion ist ganz einfach:

  1. Klicke diesen Link: https://konferenz.netzbegruenung.de/1000_Friedensfrauen
  2. Erlaube der Webseite dein Mikrophon und deine Kamera zu benutzen.
  3. Gib deinen Namen ein.
  4. Triff die anderen Teilnehmer und diskutiere mit.

Wir freuen uns über jede Anmeldung unter info@welcome-in-rheine.de und jede spontane Teilnahme an der Diskussion.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.